Aktion bei der THW Jugend Neuwied

Die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Neuwied nutzte das durch den Reformationstag und Allerheiligen verlängerte Wochenende für ein abwechslungsreiches Gemeinschaftswochenende. Im Programm enthalten waren eine Tour zum Phantasialand und ein THW-Ausbildungstag.

Das THW-Wochenende der Jugendlichen begann mit einem Tagesausflug zum Phantasialand nach Brühl. Gemeinsam konnten die unterschiedlichen Themenwelten des Erlebnisparks erkundet sowie die zahlreichen Achterbahnen und Attraktionen ausgetestet werden. Während die älteren Jugendlichen vor allem vom Adrenalin-Kick der Achterbahnen angetan waren, erfreuten sich die Kleineren an zahlreichen gemächlicheren aber dafür umso lustigeren Angeboten, wie dem „verrückten Hotel Tartüff“. Trotz der niedrigen Temperaturen hatten die Teilnehmer eine Menge Spaß und kehrten sichtlich erschöpft nach Neuwied zurück.

Auch für das THW spezifische Inhalte sollten Einzug in das Gemeinschaftswochenende finden, sodass der Folgetag mehreren praktischen und handwerklichen Ausbildungsthemen gewidmet wurde. Unter anderem lernten die Nachwuchs-Einsatzkräfte des THW Möglichkeiten und Werkzeuge zur Bearbeitung von Holz kennen und frischten ihre Kenntnisse in Knoten – in THW-Deutsch „Stiche und Bunde“ – auf.

Umrahmt wurde das bunte Programm von gemeinsamen Mahlzeiten, die teils durch die Jugendlichen selbst zubereitet wurden, Gemeinschaftsspielen und den gemeinsamen Übernachtungen der Gruppe im Gebäude des THW Neuwied in der Rheinstraße.

Ein zusätzliches Highlight war der Ausflug zum Eishockeyspiel des EHC Neuwied gegen die Eisbären Hamm im Neuwieder Eishouse. Eingepackt in die dicke THW-Kleidung wurde gebannt dem Spielverlauf gefolgt und am Ende über den 6:0 Sieg der Neuwieder Bären gejubelt.
Am Ende des THW-Wochenendes waren sich die Teilnehmer sowie die Betreuer einig, es hat wieder einmal viel Spaß gemacht und somit kann auf ein erfolgreiches Wochenende der Jugendgruppe zurückgeblickt und sich auf die nächsten Treffen gefreut werden.

Aktion Jugend_1

Aktion Jugend_2

Die THW-Jugend ist die Nachwuchsorganisation des Technischen Hilfswerks (THW). Altersgerecht und abwechslungsreich werden die Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren an die Tätigkeiten und Gerätschaften des THW herangeführt. Dabei werden vor allem praktische Inhalte in den Vordergrund gestellt und soziale Kompetenzen gefördert. Trotz des ernsten Hintergrunds kommen Spaß und Gemeinschaft nicht zu kurz.

Die THW-Jugend Neuwied trifft sich jeden Samstag vom 15 bis 18 Uhr beim THW in Neuwied, Rheinstraße 184. Interessierte sind jederzeit willkommen, mitmachen kann jeder in der Regel ab 10 Jahren.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION