THW Ortsverband Neuwied
Interesse geweckt? Dann kommen Sie uns im Ortsverband besuchen und lernen Sie das THW live kennen!
THW Ortsverband Neuwied
Einsatzoption in der Bergungsgruppe - Atemschutz, wenn die Luft zum Atmen fehlt!
THW Ortsverband Neuwied
Einsatzoption in der Bergungsgruppe - Aufbrechen und Durchtrennen von Stein und Metall!
THW Ortsverband Neuwied
Einsatzoption in der Bergungsgruppe - Pumparbeiten bei Überflutung!
THW Ortsverband Neuwied
Einsatzoption Führung - Damit der Überblick vorhanden ist!
THW Ortsverband Neuwied
Einsatzoption Notstromversorgung - Wenn der Strom fehlt, weiß man wofür er überall benötigt wird!
THW Ortsverband Neuwied
THW Jugend - Die zukunftigen Helfer im THW!

„Leuchtfeuer. Löschen unmöglich!“ - Stromversorgung für Zeltlager der Pfadfinder DPSG

„Leuchtfeuer. Löschen unmöglich!“ ist das Lager für alle Leiterinnen und Leiter der DPSG und findet vom 27. April bis 1. Mai 2018 in Westernohe

Zum Gelingen des Zeltlagers wurden mehrere Ortsverbände (OV) des Technischen Hilfswerks (THW) in Westernohe eingesetzt.

Titelbild_1

Foto: H. Ackermann | DPSG

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bot den Teilnehmern beim Lager die Möglichkeit, dass sie sich ihre Leiterinnen und Leitern austauschen und vernetzen können. Des Weiteren fanden interessante Workshops statt.

Da das Gelände teilweise nicht über die notwendige Infrastruktur verfügt, wurden vier THW Einheiten aus unterschiedlichen Ortsverbänden eingesetzt und begannen bereits am Wochenende 21. + 22. April mit ihren Arbeiten.

Der OV Westerburg errichtete einen Straßenübergang mit dem EinsatzGerüstSystem (EGS) des THW um mit Wasser- und Stromleitungen eine Straße zu queren.

Der Ortsverband Wörrstadt wurde mit der Fachgruppe Trinkwasserversorgung eingesetzt. Sie errichtete ein Wasserleitungsnetz und baute Entnahmestellen für Trinkwasser auf.

Auf Grund der Örtlichkeit und dem Umfang des elektrischen Stromnetzes errichteten die Fachgruppen Elektroversorgung aus den Ortsverbänden Wetzlar und Neuwied auf den beiden Zeltplätzen ein Stromnetz für Zelte, Küchen und verschiedene Stände mit einer Länge von ca. 1200m mit den entsprechenden Übergabepunkten bestehend aus elektrischen Verteilern. Diese wurden teilweise über das örtliche Netz und teilweise über das Notstromaggregat der Fachgruppen betrieben.

Vom Freitag, 27. April bis 01. Mai waren die Kräfte der Fachgruppen Elektroversorgung aus den beiden Ortsverbänden vor Ort, um das Stromnetz in Betrieb zu halten. Weitere kleine Aufgaben wurden ebenfalls übernommen, um die Veranstaltung zu unterstützen.

Links:

Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)

THW Ortsverband Westerburg

THW Ortsverband Wörrstadt

THW Ortsverband Wetzlar

THW Ortsverband Neuwied

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION